Illegal kryptonie mining is booming in the Republic of Abkhazia

 

In the Republic of Abkhazia there is an increase in kryptomone mining activities, despite the fact that kryptomone related activities are illegal since 2018. Customs has reported that more than $589,000 worth of mining hardware has crossed the border in the last six months.

According to Nuzhnaya Gazeta, the import of crypto-currency mining platforms is still legally permitted. Importers must pay taxes equivalent to 1% of the value of the equipment and a VAT of 10%.

10,000 Antminers disappear in a new chapter of the power struggle in Bitmain
The largely unrecognized South Caucasus state, considered by several countries to be an „autonomous republic“ of Georgia, claims to have earned more than $84,100 in taxes on imports of crypto-mining platforms alone, since early 2020.

Catching illegal cryptomakers

Guram Inapshba, the head of the national customs committee, declared that they allow imports to „hunt“ illegal cryptomers.

Switching Bitcoin to 100% ASIC mining could increase security by 2,000X
Inapshba clarifies that there are no Corona Millionaire foreigners within the country who direct or finance cryptomining activities, but says that there are „several dozen citizens“ of Abkhazia involved in the imports.

In December 2018, the government banned all cryptomining activities, citing a lack of capacity in the country’s electricity system. It also noted the need to provide „priority energy supply to the population of Abkhazia“.

Venezuelan government bans cryptomining in state-granted housing

Recently, the Bolivarian National Guard in Puerto Ordaz, Venezuela, seized 315 Bitcoin mining machines (BTC) manufactured by Bitmain. The owners of the mining platforms were told that they did not have the necessary permits to own and operate the machines.

Analyse des prix Bitcoin: BTC plonge 250 $ après un autre Bart, 9000 $ sont-ils entrants?

Bitcoin est à la recherche promettant de prendre hier niveau 9.500 $ après la rupture enfin au- dessus d‘ une résistance critique de bas-tendance.

Malheureusement, l’évasion n’était rien de plus qu’une stratégie commerciale orchestrée utilisée couramment par les baleines Crypto Cash pour secouer les commerçants de détail et accumuler probablement plus de BTC.

Et ça a marché.

Le modèle de Bart Simpson Bitcoin-Bashing

Chaque fois que la liquidité est faible, les commerçants de baleines doivent créer du volume afin de passer des commandes de vente importantes et de réduire le plus possible le glissement. Un moyen courant d’y parvenir consiste à pomper le prix dans une zone de liquidité élevée, dans ce cas, au-dessus de la résistance à la baisse qui a freiné la BTC au cours des 36 derniers jours.

L’idée est qu’une fois que le prix est entré dans cette zone, les commerçants de détail commenceront à passer des ordres d’achat en pensant que l’actif est aux premiers stades d’une course haussière. Il décime également toutes les positions courtes qui ont été placées par des traders qui anticipaient un autre rejet à la résistance clé.

Le prix a tendance à se casser latéralement pendant un certain temps, simulant une période de consolidation, puis se bloque violemment pour terminer le modèle. Non seulement cela laisse les traders au comptant optimistes rekt, mais cela comprime également toutes les positions longues sur la baisse.

Cette stratégie est affectueusement connue sous le nom de modèle de Bart Simpson en raison de la forme qu’elle laisse dans l’action des prix (voir le graphique de 30 minutes ci-dessous).

Niveaux de prix du Bitcoin à surveiller à court terme

Après l’achèvement du dernier modèle de Bart Simpson, les prix BTC reposent désormais sur la moyenne mobile exponentielle à 50 jours (EMA). Sur des délais plus courts, nous pouvons voir que la ligne médiane de la fourchette actuelle à 9300 $ a brièvement soutenu l’actif pendant la vente, mais n’a pas donné aux traders haussiers une assise suffisamment solide pour repousser tôt.

S’il y a d’autres inconvénients à venir, nous nous attendons à ce que la ligne de tendance haussière (jaune) fournisse un certain soutien à court terme. Si cela est cassé, cependant, nous avons toujours le niveau de 9 000 $ et le 100EMA en tant que sauvegardes supplémentaires contre une nouvelle baisse.

Si le prix devient haussier pendant le reste de la semaine – et n’est plus seulement manipulé à nouveau – alors la zone de 9 400 $ à 9 500 $ sera une cible probable pour les taureaux. Tout espoir que le bitcoin atteigne la zone de 9 800 $ dans un avenir proche semble cependant de plus en plus improbable.

Questo allarmante allarme del 50% del mercato azionario può lasciare bitcoin nella polvere

  • Bitcoin rischia di scendere più in basso nel 2020 quando un veterano di Wall Street avverte di un crollo del 50 per cento del mercato azionario.
  • Scott Minerd, il chief investment officer del Guggenheim Investments con sede a New York, ha previsto che le azioni degli Stati Uniti riprenderanno a scendere ai minimi del 23 marzo entro il mese prossimo.
  • Una lunga stretta a Wall Street potrebbe spingere gli investitori a scaricare le loro redditizie posizioni Bitcoin per compensare le loro macro perdite.

Il mercato azionario statunitense potrebbe crollare fino al 50%

Il mercato azionario statunitense potrebbe crollare fino al 50% il mese prossimo, secondo Scott Minerd, e potrebbe influenzare Bitcoin Revolution.

Il chief investment officer del Guggenheim Investments di New York ha detto alla CNN che vede l’S&P 500 scendere al minimo del 23 marzo a 2.237,40. Ha inoltre avvertito che il calo potrebbe continuare fino a quando l’indice di riferimento statunitense non raggiungerà i 1.600, sommando il suo netto rimbalzo al ribasso a quasi il 49%.

La dichiarazione di Mr. Minerd ha seguito un netto recupero del 40 per cento delle azioni statunitensi dal 23 marzo. Il rimbalzo è apparso dopo che la Federal Reserve ha annunciato una serie di programmi di prestiti d’emergenza, che includevano la riduzione dei tassi d’interesse vicino allo zero e l’acquisto di titoli del Tesoro e di mutui ipotecari.

L’obiettivo della politica della Fed era di garantire l’accesso al credito alle aziende e alle famiglie colpite dalla pandemia. Tuttavia, l’allentamento quantitativo senza precedenti ha anche portato a un drammatico picco nel bilancio della Fed, che è salito a 7,2 trilioni di dollari dai 4,2 trilioni del 2019.

Se da un lato la politica ha aiutato l’economia statunitense a riprendersi, dall’altro ha anche lasciato le azioni statunitensi in una cosiddetta „bolla degli attivi“. Il signor Minerd ha paragonato le valutazioni di mercato a quelle viste durante i livelli della bolla delle dotcom, aggiungendo che ha bisogno di una valutazione.

Questo spiega perché pensa che un incidente nell’S&P 500 sia imminente.

Problemi per bitcoin

L’S&P 500, in nessun modo, ha un impatto fondamentale su Bitcoin, un asset globale di 11 anni che funziona al di fuori della sfera di Wall Street. Ma la vicinanza tra i due mercati distintivi è cresciuta da quando la pandemia sanitaria ha iniziato a riversare la sua negatività sui mercati globali.

È iniziata con la disfatta del mercato globale di febbraio e marzo 2020. Mentre i governi mandavano l’intera economia in isolamento per contenere la diffusione del virus, i trader lo percepivano come il segnale per lasciare le loro redditizie partecipazioni in cambio di denaro. Di conseguenza, le azioni, le obbligazioni, l’oro e il bitcoin sono caduti tutti in tandem.

La pandemia ha spinto la Bitcoin e l’S&P 500 a muoversi in sincronia con un ricercatore top della crittografia PlanB, osservando che la correlazione è del 95% in base alle letture R-squared.

L’analista ha anche previsto che la Bitcoin salirà a 18.000 dollari se l’S&P 500 continuerà a marciare più in alto. Nel frattempo, ha anche previsto un caso ribassista se il benchmark statunitense inizia a correggere più in basso.

Fed comprerà azioni

Convinto di un crollo del mercato azionario, il signor Minerd ha inoltre immaginato uno scenario in cui la Fed inizia ad acquistare le azioni statunitensi per evitare una depressione.

„C’è un punto in cui la Federal Reserve dovrà tirare fuori un bazooka“, ha detto alla CNN. „E penso che l’opzione di acquistare azioni da parte della Fed sia sul tavolo“.

Un tale scenario porterebbe la banca centrale statunitense a stampare più dollari per sostenere il mercato azionario statunitense.

Nel frattempo, la mossa lascerebbe anche l’economia sotto il rischio di un’inflazione più alta causata da un’offerta di fiat senza precedenti. I migliori investitori come Paul Tudor Jones hanno previsto il caso in anticipo e il mese scorso hanno deciso di parcheggiare una piccola parte del loro portafoglio di miliardi di dollari in Bitcoin.

L’intervento della Fed sul mercato azionario potrebbe permettere ad altri veterani di Wall Street di vedere il Bitcoin per le sue caratteristiche d’oro. Potrebbe permettere che la cripto-valuta si diriga verso l’alto per il resto del 2020.

US-Pentagon schuf ein Kriegsspiel, um das Establishment mit BTC zu bekämpfen

Aus Dokumenten geht hervor, dass das Pentagon ein Kriegsspiel entwickelt hat, bei dem die Spieler mit Bitcoin belohnt wurden, wenn sie Finanzinstitute zu Fall brachten.

Inmitten der anhaltenden Proteste in den Vereinigten Staaten, von denen einige durch Polizeibrutalität gewalttätig wurden, hat eine Publikation Informationen über ein Kriegsspiel des Pentagon aufgedeckt, das 2018 geschaffen wurde und eine unheimliche Ähnlichkeit mit aktuellen Ereignissen aufweist.

Einem Artikel vom 6. Juni über The Intercept zufolge enthüllen Dokumente, dass das Pentagon der Vereinigten Staaten ein Spiel mit dem Namen „2018 Joint Land, Air and Sea Strategic Special Program“ (JLASS) entwickelt hat. In diesem Szenario werden die Mitglieder der Generation Z – Menschen, die Mitte der 1990er Jahre geboren wurden – in Bitcoin (BTC) für ihre Bemühungen belohnt, eine Rebellion, d.h. „Zbellion“, anzufachen.

Spieler in den fiktiven Vereinigten Staaten in den 2020er Jahren erhalten die Erlöse ihrer Angriffe auf Zielkonzerne, Finanzinstitutionen sowie politische und gemeinnützige Organisationen, die „das Establishment“ in der Kryptowährung unterstützen.

In dem Dokument heißt es: „Zbellion verwendet Softwareprogramme, um alle Erlöse in Waschprogramme zu leiten, die letztendlich die nationalen Währungen in Bitcoin umrechnen“ und macht „kleine, unterhalb der Schwelle liegende Spenden“ an „würdige Empfänger“, einschließlich Mitglieder, die die Angriffe durchführen oder eine finanzielle Notlage haben.

Der Bitcoin-Hype im Ausland

Echos der realen 2020er Jahre

Obwohl das Spiel angeblich 2018 – vor der Coronavirus-Pandemie und dem aufkommenden Autoritarismus von Trump und seinen Anhängern im Kongress – ins Leben gerufen wurde, ähnelt die Hintergrundgeschichte des Spiels den aktuellen Kräften, die einige in den Vereinigten Staaten zur Kryptowährung treiben.

Die JLASS zitiert Regierungen, die „fehlerhafte oder irreführende Informationen auf offiziellen Websites bereitstellen, um die Bürger zu verwirren und Misstrauen zu erzeugen“, während die Bürger das Vertrauen in traditionelle Informationsnetzwerke verlieren. Das Szenario beschreibt treffend Trumps Versuche, soziale Medien zu nutzen, um die Wahrheit zu verschleiern.

Währenddessen beginnt der Zbellion mit Kundgebungen und Protesten, um „Ungerechtigkeit und Korruption aufzudecken“. Überall im Land versammeln sich derzeit Menschen in den Großstädten, um Gerechtigkeit für den Polizistenmord an dem Afroamerikaner George Floyd zu fordern.

Proteste mit Bitcoin

In den tatsächlichen 2020er Jahren ist es nicht nur die jüngste Generation, die als Reaktion auf „ein Gefühl der Unruhe und Unsicherheit“ zur Kryptotechnik übergeht.

Cointelegraph hat darüber berichtet, wie Bitcoin ein Werkzeug für Demonstranten aller Altersgruppen gegen Finanzinstitutionen sein kann. Ein Krypto YouTuber zog sogar nach Saipan, um der „totalitären Tyrannei“ zu entkommen, von der er voraussagte, dass sie in Amerika bevorsteht.

Food Company übernimmt Vechain, um 12,53 Millionen Menschen in Shenzhen zu dienen

Yuhongtai Foods Co. Ltd, ein in China ansässiges Lebensmittelunternehmen, hat die Einführung der VeChain-Blockchain-Technologie angekündigt, um die Sichtbarkeitslücke zwischen seinem Unternehmen und seinen Kunden zu verbessern und die über 12 Millionen Menschen in der chinesischen Stadt Shenzhen besser zu bedienen.

Während Meijiada, eine Tochtergesellschaft von Yuhongtai Foods, behauptet, den Menschen in Shenzhen die einzigen Fleischprodukte von bester Qualität anzubieten, hat die Informationslücke es dem Unternehmen schwer gemacht, seinen Wert zu beweisen, da die Verbraucher skeptisch gegenüber Daten wie den Daten auf der Verpackung sind Lebensmittel.

Aus diesem Grund hat Yuhongtai das ToolChain von Vechain eingeführt, um die Plattform für die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln zu verbessern. Diese beginnt mit der Bekämpfung von Premium-Schweinefleischprodukten von Meijiada Fresh Foods.

Das Lebensmittelunternehmen Meijiada ist eine Handelskette, die frisches Fleisch und Gemüse produziert und an die Menschen in der Metropole Shenzhen verkauft

Um sich von seinen Zeitgenossen mit hochwertigen Produkten abzuheben, setzt Meijiada auf einen standardisierten Managementansatz, der den gesamten Prozess seiner Bitcoin Era von der Steigerung bis zum Verkauf überwacht. Außerdem ist festgelegt, dass alle Frischfleischprodukte in den Meijiada-Geschäften am selben Tag verkauft werden wurde produziert. Andernfalls werden sie systematisch zurückgesammelt und zu einer neuen Sache verarbeitet, anstatt sie am nächsten Tag zu verkaufen.

Während Shenzhen als das fortschrittlichste technologische Zentrum in China gilt, sind die Verbraucher aufgrund ihrer hohen Kenntnis der Technologie skeptisch gegenüber dem Datum und anderen Informationen zu Lebensmitteln, da diese nicht bestätigt werden können.

Shenzhen Yuhongtai Foods Co. Ltd und Meijiada entschieden sich für die Rückverfolgbarkeitslösung von VeChain, um diese Herausforderungen zu meistern. Meijiada bietet Menschen jetzt unveränderliche Informationen zu Produkten, indem Daten wie Herkunft, Verarbeitungsfluss, Paketdatum und Logistikdaten unter anderem über die VeChain-Blockchain-Technologie hochgeladen werden.

Die beiden Unternehmen sagten, sie würden das VeChain ToolChain zunächst für ihre Premium-Schweinefleischprodukte mit der bekannten Signatur Yuncha Minzhu verwenden. Von nun an können Kunden einfach auf echte, unveränderliche und sichere Informationen über das Meijiada-Produkt zugreifen, indem sie einen QR-Code scannen, der auf jedem Paketprodukt angebracht ist.

Bitcoin

Maijida freut sich darauf, die Lösung in Zukunft auf weitere Produkte anzuwenden. Sie hofft, ihren Umsatz durch große inländische E-Commerce-Plattformen steigern zu können

Dies wird dazu beitragen, den Ruf von Shenzhen Yuhongtai Foods Co. Ltd. und Meijiada zu stärken, da Kunden mehr Transparenz fordern, um die Sicherheit der Produkte zu gewährleisten.

Mit über 12,53 Millionen Einwohnern hat Shenzhen ein Pro-Kopf-BIP von über 29.217 USD, und Meijiada versorgt die Bevölkerung der Stadt mit Schweinefleischprodukten, die von über 108 Arten von Produkten wie Weißdorn, Mais, Sojabohnen und einigen anderen unterschiedlichen landwirtschaftlichen Produkten erzeugt werden.

Kürzlich hat ein italienisches Lebensmittelunternehmen, das seit mehr als 70 Jahren besteht, die My Story ™ -Lösung von VeChain eingeführt, um eine Blockchain-Rückverfolgbarkeitsplattform zu entwickeln, die die Transparenz in der Lieferkette verbessert.

Crypto.com claims that its card is the “most widely available“ after its expansion in Europe

Crypto.com, the payment and crypto-currency platform, announced a broad European launch of its Visa MCO cards. The cards will soon be sent to 31 countries in the region, according to an article on the company’s blog, published on May 15.

The company’s European presence now covers all 27 EU member states, as well as Switzerland, the United Kingdom, Iceland and Norway. The company claims to have „the most available crypto-currency card in the world“ as a result of this expansion. Prior to this, it had already been offering services in Asia and the United States.

Colombia: Fintech Minka, which works with Blockchain concepts, received an investment of three million dollars

When asked how difficult it was to get the green light from regulators across the region, Crypto.com CEO Kris Marszalek told Cointelegraph that issuing and distributing cards in Europe „is possible with a single EU license, as long as you’ve gone through all the relevant jurisdictions. He explained:

„Each EU Member State must incorporate AMLD5 into local legislation, which is reflected in slight differences in approach and interpretation, but the overall aim of the Directive is well respected by all countries“.

All Crypto.com European cards are issued by the German financial services provider Wirecard, Marszalek continued:

„The classic model for were previously charged – a similar drama – first introduced last year – $30 million ico – startup lightning labs – three big topics – facebook was building with libra – 10th anniversary of satoshi’s white paper – has still testified before congress – increased economic uncertainty is to launch in partnership with renowned financial institutions, build a user base and infrastructure (equipment, technology, licenses) and then go for vertical integration. We are following the same playbook.

Cambodia’s new DLT payment network aims to undermine the US dollar
The CEO of Crypto.com added that they are actively working in several new markets, and that the company’s ultimate goal is to have their card available worldwide.

Will the crypto-card industry have more adoption by 2020?

The crypto debit card race has intensified since the beginning of 2020. Earlier this year, Coinbase became the first company to be licensed as a Visa Principal Member. This means that it can now issue its own cards without intermediaries.

The new Metal Pay blockchain enables the integration of payment platforms and banks. In May, Visa’s crypto-currency card platform, Swipe, announced a partnership with Samsung Pay, allowing cardholders to manage crypto-currencies through Samsung’s smartphones and smart watches.

Die Anwaltskanzlei von Madonna und Lady Gaga wird von Bitcoin-fordernden Cyberkriminellen gehackt

Einem kürzlich veröffentlichten Bericht zufolge hatte die als REvil (oder Sodinokibi) bekannte Hacker-Gruppe die Website einer in New York ansässigen Anwaltskanzlei angegriffen, die berühmte Personen wie Sir Elton John, Madonna und Lady Gaga vertritt.

Interessanterweise kündigte die Gruppe kürzlich die Umstellung von Bitcoin auf Monero als primäre Methode für Lösegeldzahlungen an.

REvil hackt eine Anwaltskanzlei

Der BBC-Bericht enthüllte, dass REvil die Website der New Yorker Anwaltskanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks geschlossen hat. Die Gruppe gab hier im Bericht an, über 750 Gigabyte an Daten, einschließlich Verträgen und persönlichen E-Mails, übernommen zu haben.

„Wir können bestätigen, dass wir Opfer eines Cyberangriffs geworden sind. Wir haben unsere Kunden und unsere Mitarbeiter benachrichtigt. Wir haben die Experten der Welt eingestellt, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben, und wir arbeiten rund um die Uhr, um diese Probleme anzugehen. “ – liest eine Presseerklärung der Anwaltskanzlei.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird auf der Website des Unternehmens nur noch das Firmenlogo angezeigt. Die Cyberkriminellen hatten einen Screenshot veröffentlicht, der angeblich Madonnas Vertrag enthielt. Weitere bekannte Kunden des Unternehmens sind Rob Stewart, The Weeknd, U2, LeBron James, Mike Tyson, Robert De Niro und Sony Corp.

Laut Brett Callow, einem Bedrohungsanalysten des Cyber-Sicherheitsunternehmens Emsisoft, nimmt die Anzahl solcher Ransomware-Angriffe in letzter Zeit zu, was besonders besorgniserregend ist.

Er fügte hinzu, dass „Unternehmen in dieser Position keine guten Optionen zur Verfügung haben. Die Nichtzahlung der Aufforderung führt zur Veröffentlichung der Informationen. Durch die Zahlung erhalten sie einfach ein kleines Versprechen von Kriminellen, dass die gestohlenen Daten gelöscht werden. “

Werden bei Bitcoin Profit währungen getestet?

Ist Crypto beteiligt?

Während der Bericht nicht den genauen Betrag oder die Zahlungsmethode angibt, die von der Hacking-Gruppe angefordert werden, folgt auf solche Ransomware-Angriffe in der Regel die Forderung nach einer Kryptowährungszahlung.

REvil hat in solchen Fällen eine überzeugende Geschichte. Anfang dieses Jahres griff die Gruppe ein in London ansässiges Unternehmen namens Travelex an. Das britische Unternehmen erlitt eine Infiltration von Netzwerk-Malware und zahlte später Bitcoin in Höhe von 2,3 Millionen US-Dollar an die Täter.

Kurz darauf kündigte die Gruppe an, ihre primäre Zahlungsmethode von Bitcoin auf die Datenschutzmünze Monero umzustellen. Durch die Kombination des letzteren mit dem anonymen Browser Tor geht REvil davon aus, dass Strafverfolgungsbehörden vor weiteren Hürden stehen werden, wenn sie versuchen, sie aufzuspüren.

Die Gruppe erklärte, dass zukünftige Opfer mehr darüber erfahren müssten, wie Monero funktioniert, wie sie es kaufen können und wie sie es zu gegebener Zeit übertragen können. Es wäre interessant zu verfolgen, ob ihr letzter Angriff zu einem Lösegeld in Monero führen wird.

Warten die Bergleute darauf, dass Bitcoin die Gewinnschwelle erreicht?

Der starke Marktabschwung Mitte März 2020 zwang einige Bitcoin (BTC)-Minenarbeiter, ihre Förderanlagen abzuschalten. Infolgedessen fiel die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks auf ~75,8 EH/s ab. Nach dem Erreichen des Tiefststandes in jüngster Zeit, der von seinem Allzeithoch von ~136 EH/s abweicht, liegt die Hash-Rate des Netzes derzeit bei ~100 EH/s.

Infolgedessen haben wir einen Rückgang der Schwierigkeiten im Bergbau um fast 16% erlebt, was zum zweitgrößten Rückgang in der Geschichte geführt hat.

Als der Preis noch weiter fiel, hat das Netz einen Anstieg des mittleren Blockintervalls von etwa 10 Minuten pro Block auf 15 Minuten pro Block erlebt, bevor die geplante Netzanpassung einsetzt.

Die Miners sind nun dabei, kurzfristig Bitcoins zu verdecken.

Werden bei Bitcoin Profit währungen getestet?Das MRI (Miner’s Rolling Inventory) liefert wertvolle Erkenntnisse darüber, wie die Bergleute den Markt wahrnehmen.

Vor dem Abschwung des Bitcoin Revolution Marktes (11. März 2020) spiegelte das MRI die Tatsache wider, dass die Bergleute scheinbar verkaufsfähig waren, was durch ein >1 MRI angezeigt wurde. Als sich der Markt stabilisierte, nachdem die Bitmünze auf unter 4.000 US-Dollar bei ihrer niedrigsten Ebbe abgestürzt war, fiel die tägliche MRI signifikant auf < 1.

Dies deutet auf eine ganz andere Sichtweise der Bergleute hinsichtlich der Marktbedingungen hin und bedeutet, dass sie sich mit Bitcoins zurückhalten und ihre Bestände wachsen (Bytetree, 2020). Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt die tägliche MRI bei etwa 1 (oder 100%).

Die Bergarbeiter können sich auf längere Sicht noch immer gut auf dem Markt verkaufen, wie die MRI-Raten von 1 Woche, 5 Wochen und 12 Wochen zeigen.

Wachsende Nachfrage im Netzwerk

Der jüngste Marktabschwung hat einige Bergleute dazu veranlasst, ihre Anlagen abzuschalten, wie die jüngste Anpassung um ~16% nach unten bei Schwierigkeiten im Netzbergbau zeigt.

Die 1-Wochen-Gebühren steigen jedoch trotz des jüngsten Marktabschwungs langsam auf ein 52-Wochen-Gebührenniveau an. Steigende Gebühren spiegeln die zunehmende Netzwerkaktivität wider, was durchaus ein positiver Indikator für den Bitcoinsmarkt sein könnte.

Mit Verlust verkaufen

Die von Renato Shirakashi entwickelte SOPR-Kennzahl (Spend Output Profit Ratio) ist einer der vielen aufschlussreichen Indikatoren, die Analysten dabei helfen, die Stimmung und das Verhalten der Marktteilnehmer zu beurteilen.

Dieses Verhältnis ist während des jüngsten Marktabschwungs deutlich auf <1 gesunken und hat sich bei der Stabilisierung des Marktes auf fast 1 erhöht.

Die Aufwärtsbewegung des Verhältnisses steht jedoch einer gewissen Schwierigkeit gegenüber, wenn es darum geht, die >1-Marke stark zu durchbrechen. Dies könnte ein Indikator dafür sein, dass die Marktteilnehmer darauf warten, den Break-even-Punkt zu erreichen, bevor sie verkaufen.

51% greifen an?

Die theoretischen Kosten für einen 24-Stunden-Angriff sind in letzter Zeit deutlich gesunken und liegen derzeit bei 14 Millionen USD. Dies klingt alarmierend, insbesondere wenn wir einen starken Rückgang der Kosten für 24-Stunden-Angriffe feststellen können.

Es ist jedoch praktisch unmöglich, einen 51%igen Angriff auf das Bitcoin-Netzwerk durchzuführen, da ein Angreifer aus folgenden Gründen nicht genügend Hash Power für einen solchen Angriff erlangen kann:

  1. Eine maximale Hash-Rate von ~0,3 % kann von NiceHash gemietet werden, die um mehr als 99 % (~0,3 %/51 %) unter der erforderlichen Hash-Rate von 51 % liegt, wenn der Angreifer Hash-Power ausschließlich von NiceHash erwerben würde.
  2. Die Kosten des Angriffs hängen vom Marktpreis für mietbare Hash-Power vom NiceHash-Marktplatz ab. Die Preise können sich auf der Grundlage der Marktbedingungen für kryptische Währungen und der Nachfrage/Anzahl der auf dem Markt verfügbaren Hash-Stromversorgung ändern.
  3. Niemand ist derzeit in der Lage, einen solchen Angriff zu koordinieren und einen Markt für eine so große Menge an Hash-Strom zu schaffen. Da die Kosten für die Suche nach einer so großen Menge an Hash-Power unerschwinglich hoch sind, wäre (vermutlich) niemand bereit, dafür zu zahlen. Es ist extrem schwierig, auf dem traditionellen Markt Liquidität bereitzustellen oder einen Markt für 51% des Wertes einer bestimmten Anlage zu schaffen.

All dies trifft zu, es sei denn, wir entdecken einen direkten Kanal, der es einem Angreifer ermöglichen könnte, die Hash-Rate von 51% effektiv zu kontrollieren. Das Risiko eines 51%igen Angriffs auf das Bitcoin-Netzwerk ist äußerst gering, und eine solche Operation ist äußerst schwierig zu realisieren.

 

Finden Sie das beste CBD Öl – CBD Öl Testsieger kaufen

CBD Vape Oil & Aromastoffe

Kaufen Sie unsere meistverkauften CBD-E-Säfte. Unsere Öle enthalten alle wesentlichen Vorteile unserer CBD-Produkte mit einer köstlichen Reihe von Aromen, die speziell für Ihre E-Zigaretten-Vape-Geräte hergestellt wurden. Unsere Vape-Öle werden aus den reinsten Zutaten hergestellt, und alle unsere CBD-Vape-Säfte werden von einem unabhängigen Labor auf ihre Reinheit und Potenz getestet. Damit unsere Kunden alle Vorteile der Verdampfung von CBD Ölen mit Diskretion erleben können.

CBD Vape Oil & CBD Vape Juice Flavors

Was ist Ihr Lieblingsgeschmack? Sind Sie der Typ, der den frischen, tropischen Geschmack der Mango liebt? Icey Mango ist der CBD-Vape-Saft für Sie? Vielleicht sind Sie eine Naschkatze; dann sollten Sie unseren Erdbeer-Käsekuchen-Geschmack probieren; er wird Ihren Appetit befriedigen. Egal, wer Sie sind, wir haben den perfekten Geschmack & die Stärke für jeden wahren Vape-Enthusiasten. Schauen Sie sich unsere Geschmacksrichtungen unten an

Inhaltsstoffe:

  • Cannabidiol
  • Propylenglykol von USD-Qualität
  • USP-Güteklassen-Pflanzenglycerin

JustCBD Vape Oils ist nur für die Verwendung in Verdampfern und nicht zum Einnehmen bestimmt. Unsere E-Juice CBDs enthalten keinen Tabak und sind in praktischen 60 ml-Flaschen erhältlich.

Sie sind in 8 köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich:

  • Ananas-Express (Ananas)
  • OG (Wassermelone)
  • Blue Dream (Blaubeere)
  • Kekse
  • Erdbeerkäse
  • Mango-Frost
  • Blauer Razz
  • Pina Colada Ice

Unser Versprechen an Sie

Der CBD-Vape-Ölmarkt kann sich überfüllt und überwältigend anfühlen. Aber Sie sind hier genau richtig: Unsere CBD-Vape-Öle sind ein Favorit auf dem CBD-Markt, und wir haben einen hervorragenden Ruf, der für sich selbst spricht. Alle unsere CBD-Vape-Säfte werden von einem unabhängigen Labor getestet, um ihre Reinheit und Potenz zu überprüfen. Wir sind nur auf einheimischen Hanf angewiesen, der direkt hier in den Vereinigten Staaten angebaut wird, und wir können bestätigen, dass unser Hanf frei von unerwünschten Chemikalien ist, wie sie in Pestiziden vorkommen.

Vergessen Sie nicht, unsere breite Palette von CBD-Produkten zu kaufen, von Gummibonbons bis hin zu Leckereien für Haustiere.

**Unsere Vape-Öle enthalten kein Vitamin E**

*Disclaimer Vapor CBD-Produkte können nicht an Einwohner des Staates Washington verkauft werden

Alle 8 Ergebnisse anzeigen


    • CBD Vape – Blue Dream

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – Blue Razz

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – Kekse

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – Mango Ice

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – OG

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – Pina Colada Ice

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.


    • CBD Vape – Erdbeer-Käsekuchen

      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.

    • CBD Vape Oil – Ananas Express
      Verkauf!$15.99$49.99Wählen Sie die Optionen

aus.

Suchanfragen:

CBD Öl Erfahrungen 2020

CBD Öl Testsieger

CBD Öl Test

CBD Öl Stiftung Warentest

CBD Öl kaufen

bestes CBD Öl

CBD Öl Erfahrungsberichte

CBD Hanföl Erfahrungen

CBD Öl Vergleich

FAQs CDB Vape Oils

Welche CBD Öle für Vapes zu kaufen

Die besten CBD-Produkte auf dem Markt erhalten

CBD-Vape-Öle erfreuen sich wachsender Beliebtheit, weil Cannabinoide inzwischen so viele gesundheitliche Vorteile bieten. Während die Menschen mehrere Möglichkeiten haben, wie sie das CBD Öl einnehmen können, bevorzugen viele die Verdampfung, um ihren Geist und Körper zu beruhigen. Leistungsstarke CBD Öldämpfe werden jetzt in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen verkauft, um jedem Geschmack gerecht zu werden. Welches CBD-Vape-Öl bevorzugen Sie?

Bitcoin, um 6.500 Dollar zu testen?

Bitcoin, um 6.500 Dollar zu testen? Analysten sagen, dass eine solche Preisaktion wahrscheinlich ist

Bitcoin hat die ganze Woche über gesehen und wurde in den letzten sieben Tagen bei $6.400, $7.400 und überall dazwischen gehandelt. Momentan liegt der Wert bei $7.200, und scheint bei $6.400 seinen Tiefststand zu erreichen.

Werden bei Bitcoin Profit währungen getestet?

Einige Top-Analysten sind jedoch immer noch skeptisch, dass die Talsohle noch nicht erreicht ist.

Diskjockey-Crypto-Händler Scott „The Wolf of All Streets“ Melker erinnerte seine Anhänger kürzlich daran, „vorsichtig zu sein“, indem er behauptete, dass Investoren bei Bitcoin Profit nicht zu sehr in die Tatsache verwickelt werden sollten, dass Bitcoin um 10% vom lokalen Tiefstand absprang.

Melker bemerkte, dass sich zwei rückläufige Abweichungen zwischen dem BTC-Preis und dem Relative Strength Index (RSI) gebildet haben, die größtenteils zeigen, dass die jüngste Kurserholung „eher eine Erleichterung als eine Umkehrung“ war, was impliziert, dass eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung eine gute Chance hat, sich zu entwickeln.

Außerdem hat Cantering Clark argumentiert, dass die Preisaktion von Bitcoin in der vergangenen Woche auf unheimliche Weise an das erinnert, was Ende Oktober zu sehen war, als die Pro-Blockchain-Kommentare des chinesischen Führers Xi Jinping anscheinend der Auslöser für den Sprung von BTC um 42% auf $10.000 waren. Er stellte die Ähnlichkeiten dieser beiden getrennten Ereignisse heraus und bemerkte, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Bitcoin in den kommenden Wochen eine „Serie von Kopfschütteln“ und dann ein „langsames Zurückdriften auf die Tiefststände“ von $6.400 bis $6.500 erleben wird.

Es sind nicht nur die galoppierenden Clark und Scott Melker, die ihre Anhänger daran erinnern, dass Bitcoin noch nicht zinsbullisch ist.

Josh Rager, ein populärer Cryptocurrency-Händler, bemerkte kürzlich, dass es viel zu früh ist, um nach der $1.000-Bewegung Anfang dieser Woche zinsbullisch zu sein. Rager schaute auf die Tatsache, dass die BTC immer noch unter einer Trendlinie feststeckt, die sich nach der berüchtigten China-Pumpe im Oktober gebildet hat und fügte hinzu, dass eine Umkehr-Rallye abrupt enden wird, wenn sie diese Marke und den $8.000-Widerstand nicht durchbricht.

DIE BTC

Fühlst du dich nach dem 1.000-Dollar-Moment? Zoomen Sie heraus und Sie werden sehen, dass der Preis immer noch im Abwärtstrend ist.

Muss über $7950/$8k brechen/halten, um von einer möglichen Umkehrung zu sprechen.

Makro Bodenformung

Während ein erneutes Testen der lokalen Tiefstände bevorsteht, sind einige sicher, dass sich ein Makro-Boden bildet.

Nach früheren Berichten von Ethereum World News stellte der Händler Byzantine General kürzlich fest, dass die BTC derzeit unter ihrem zweijährigen gleitenden Durchschnitt bei Bitcoin Profit gehandelt wird, was seiner Meinung nach impliziert, dass sich die BTC im überverkauften Gebiet befindet, was bedeutet, dass die „Talsohle wahrscheinlich nicht so weit entfernt ist“.

Tatsächlich zeigt die Grafik, die er neben seinem Kommentar veröffentlicht hat, dass jedes Mal, wenn Bitcoin unter diesem Schlüsselniveau gekreuzt hat, es kurz danach seinen Tiefststand erreicht hat, bevor es höher gebrochen wurde.

Der 2Y MA Multiplikator deutet darauf hin, dass wir uns im überverkauften Gebiet befinden.

Historisch gesehen waren dies gute Plätze, um $BTC für langfristige Investitionen zu akkumulieren.

Es gab auch eine Beobachtung von Willy Woo, Partner von Adaptive Capital, der vor kurzem bemerkte, dass das On-Chain-Momentum nach einem mehrmonatigen Abschwung in das zinsbullische“ Gebiet übergeht. Vor diesem Hintergrund behauptete er, dass die „Talsohle höchstwahrscheinlich erreicht ist“, was bedeutet, dass jede Bewegung unterhalb des $6.500 Einbruchs „nur ein Docht in der Makrosicht sein wird“.